Präventionsangebote

Zielgruppen

  • Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
  • mittelbare und unmittelbare Bezugspersonen

Angebote

  • Präventionsveranstaltungen in Schulen (Suchtentstehung bei Nikotin, Alkohol, illegale Substanzen, Glücksspiel und Computersucht)
  • Gestaltung von Projekttagen Drogen/Sucht auf Wunsch
  • Verhaltensprävention in Kitas und Grundschulen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eines Interventionsleitfadens bei Drogen- und Alkoholkonsum in der Schule mit Schulleitung, Lehrern, Eltern und Schulsozialpädagogen
  • Thematische Elternabende
  • Weiterbildung für Fachkräfte (Crystal, Cannabis, digitale Medien, Themenbereich Kinder aus suchtbelasteten Familien…)
  • Verleih von Präventionsmaterialien
  • Flyer, Broschüren, Informationsmaterial
  • 0 Promille - Cocktailkurse für Jugendliche
  • Klarsichtkoffer-Parcours
  • »FreD«-Kurse (Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten)

Ausführliche Informationen dieser Fachstelle (externer Link):
http://www.drobs-msh.de/suchtpraevention/suchtpraevention.html

▲ nach oben