Salzlandkreis

Träger

AWO Kreisverband Salzland e.V. 

awo

Die Arbeiterwohlfahrt wurde am 13. Dezember 1919 als „Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt“ der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) gegründet. Gründerin und langjährige Vorsitzende war die engagierte Sozialpolitikerin Marie Juchacz (1879–1956).

Mit der Gründung waren vor allem zwei Ziele verbunden:

- die Verhütung von Klassenarmut durch Bekämpfung ihre Ursachen, haus
- die Entwicklung innovativer sozialer Arbeit mit präventivem Charakter

Die Wohlfahrtsorganisation entwickelte im Laufe der Jahrzehnte eine Vielzahl individueller Hilfen, die jedoch nicht die öffentliche Sozialverantwortung ersetzen, sondern lediglich als ergänzende Arbeit verstanden werden sollten.

Der AWO-Kreisverband Schönebeck e.V. (heute AWO Kreisverband Salzland e.V.) wurde am 19.06.1991 gegründet.
Zum Kreisverband gehören inzwischen 10 ambulante und stationäre Fachbereiche, in denen ca. 100 festangestellte Mitarbeiter tätig sind. Dazu gehört neben einem Seniorenpflegeheim, ein Kinder- und Jugendheim, 3 Kindertagesstätten, 2 Kinder- und Jugendfreizeitzentren, 3 Begegnungsstätten auch die anerkannte Beratungsstelle für Suchtkranke und
und Suchtgefährdete und Fachstelle für Suchtprävention.

▲ nach oben